Notruf  |  Kontakt  |  F-Disk

Einsatzgebiet




Gemeindedaten Marktgemeinde Neuberg/Mürz



Seehöhe: 732 m
Fläche: 274,57 km²
Einwohner: 2791 (01.01.2015)
Bevölkerungsdichte: 10,2 Einwohner je km²
Politischer Bezirk: Bruck-Mürzzuschlag (BM)
Koordinaten: 47° 40' N, 15° 34' O
Ortsteile: Frein, Mürzsteg, Krampen, Neuberg, Kapellen, Altenberg

Neuberg an der Mürz ist eine Marktgemeinde im nordöstlichen Teil der Steiermark, sie liegt am oberen Verlauf der Mürz und am Fuß der Schneealpe nordwestlich von Mürzzuschlag. Die Gemeinde hat eine Nord-Süd Erstreckung und wird mittig durch den Fluss Mürz durchschnitten.



Lage von Neuberg/Mürz
Ortsteil Neuberg

Daten Löschbereich FF Neuberg/Mürz



Seehöhe: 732 m
Fläche: 64,1 km²
Einwohner: 1244
Gebäude: 646



Löschbereichskarte

Unser Einsatzgebiet umfasst den gesamten Ortsteil Neuberg an der Mürz. Die Einsatzgrenze umfasst im Norden den Teil von der Hinteralm bis hinüber zur Schneealpe. Im östlichen Bereich verläuft die Grenze über das Greith und Lichtenbach weiter rund um den Hirschbach. Von dort zieht es sich am Rosskogel, Nikolokreuz und Veitschbachhöhe vorbei in Richtung Hallegger. Im Westen schließt sich mit der Falkensteinalm und Lachalm unser Aufgabenbereich.

Besonders wichtige Gebäude und Einrichtungen in unserem Löschbereich:

  • Münster mit ehem. Zisterzienserstift
  • Grünangerkirche
  • Volks- und Hauptschule
  • Kindergarten
  • Freibad Urani Teichanlage
  • Hotel Stiftshof (Brandmeldeanlage)
  • Lahnsattelbundesstraße B 23
  • Kraftwerk Kühhörndl
  • Kraftwerk Krampen
  • Fa. Neuberger Holzverarbeitung G.m.b.H.
  • Fernwärmeheizwerk inkl. Hackschnitzellager

Gemeinsam mit den Feuerwehren Frein, Mürzsteg, Krampen sowie Altenberg/Rax und Kapellen decken wir das Gebiet des oberen Mürztales unter der Bezeichnung "Abschnitt 1" des Bereiches Mürzzuschlag ab. Da das Rüstlöschfahrzeug für Tunneleinsätze ausgestattet ist, liegt der Zuständigkeitsbereich auch im Tunnel "Totes Weib" zwischen Mürzsteg und Frein, bei Bedarf auch für die Tunnel "Spital/Semmering" und "Ganzstein".